Seite wählen

Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601

Mittlerweile ist es in jedem Betrieb zur Pflicht geworden, formgerechte Flucht- und Rettungspläne zu besitzen. Sie sind der

Hauptbestandteil eines unfallfreien Arbeitstages.

Von uns erhalten Sie Pläne, die speziell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Damit ist das nötige Verhalten bei einem

potentiellen Gefahrenfall allen Beteiligten bewusst und Personenschäden sowie größere Sachschäden können vermieden werden.

Alle unsere Pläne sind nach den jeweiligen DIN Normen erstellt und Sie sind bei einem Schadensfall rechtlich abgesichert.

Ebenfalls übernehmen wir gerne die erforderliche 2-jährliche Überprüfung und Aktualisierung Ihrer Flucht- und Rettungswege

durch eine sachkundige Person, entsprechend der DIN ISO 23601.

 

Unsere Angebote:

Wir erstellen Ihnen Pläne in allen wichtigen Bereichen der Arbeitssicherheit und des Brandschutzes.

Feuerwehrpläne nach der DIN 14095

Feuerwehrpläne unterstützen die Arbeit der zuständigen Feuerwehren in einem Einsatzfall. Sie dienen dazu, mithilfe aller einsatzrelevanten Informationen, die Lösch- und Rettungsmaßnahmen der Feuerwehr zu optimieren und somit mögliche Schäden und Gefahren für die Einsatzkräfte, betroffene Menschen und Sachgüter zu minimieren.

 

Wir übernehmen sehr gerne die erforderliche 2-jährliche Überprüfung und Aktualisierung der Feuerwehrpläne, durch eine sachkundige Person, entsprechend der DIN 14095.

 

Brandschutzordnung nach DIN 14096

Die Brandschutzordnung ist ein sehr wichtiger Grundstein für die Sicherheit von Personen in einem Gebäude. Sie beschreibt die Regeln für eine effektive Brandverhütung und das sichere Verhalten in einem Gefahrenfall. Sie besteht nach der DIN 14096 aus insgesamt drei Teilen.

 

Teil A
Der Allgemeine Teil ist ein Aushang und gibt eine Kurzanweisung für das Verhalten im Brandfall wieder. Der Teil A wird an gut sichtbaren und zugänglichen Stellen im Gebäude aufgehängt und ist oftmals Bestandteil der Flucht- und Rettungspläne

 

Teil B
Der Teil B ist an alle Personen gerichtet, die sich nicht nur vorrübergehend in einem Gebäude aufhalten (z.B. Mitarbeiter). Hier werden Regeln zur Brandverhütung, zum Verhalten im Brandfall und zu gebäudespezifischen Aspekten, wie Warnsignale, gegeben.

 

Teil C
Der Teil C richtet sich an Personen, die spezielle Aufgaben im Bereich des Brandschutzes übernommen haben. Darunter fallen insbesondere der Brandschutzbeauftragte oder Brandschutzhelfer.

Wir passen die Brandschutzordnung an Ihre Bedürfnisse unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben an.

Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601

Flucht- und Rettungspläne dienen Menschen in einem Gebäude, um sich im Falle eines Brandes oder einer anderen Notlage, einen schnellen Überblick über das Gebäude zu verschaffen und den schnellstmöglichen Weg ins Freie oder in einen sicheren Bereich zu finden.

 

Wir entwickeln speziell für Sie individuelle Lösungen, um die optimalen Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601 für Ihr Objekt zu erstellen. In enger Zusammenarbeit mit Ihnen erstellen wir diese Pläne, um die bestmöglichste Abstimmung mit den Behörden gewährleisten zu können.

 

Ebenfalls übernehmen wir gerne die erforderliche 2-jährliche Überprüfung und Aktualisierung Ihrer Flucht- und Rettungswege durch eine sachkundige Person, entsprechend der DIN ISO 23601.

Kontakt

6 + 10 =