Seite wählen

Bedarfs- und Entwicklungsplanung

Die Gemeinden haben in Abstimmung mit den Landkreisen eine Bedarfs- und Entwicklungsplanung zu erstellen, fortzuschreiben und daran orientiert eine leistungsfähige Feuerwehr aufzustellen,

die den örtlichen Erfordernissen entspricht. Diese ist dann mit den notwendigen baulichen Anlagen und Einrichtungen sowie technischer Ausrüstung auszustatten und zu betreiben.

Der Bedarfs- und Entwicklungsplan dient der ständigen Überprüfung der örtlichen Verhältnisse sowohl in den einzelnen Stadtteilen, als auch in den örtlichen Feuerwehren. Einige Landesregierungen haben die Vorgabe den Bedarfs- und Entwicklungsplan alle 10 Jahre zu überprüfen und eventuell den tatsächlichen Verhältnissen anzupassen.

Wir übernehmen diese verpflichtenden Aufgaben gerne für Sie.

Unsere Angebote:

Wir bieten Dienstleistungen in allen wichtigen Bereichen der Entwickungsplanung und unsere Experten stehen Ihnen gerne bei Rückfragen zur Verfügung.

Explosionsschutz

Auch schon in kleineren Betrieben können Explosionsgefahren entstehen, etwa dann, wenn in geschlossenen Räumen eine Ansammlung von mehr als zehn Litern zündfähiges, explosionsfähiges Gemisch möglich ist.

Als Unternehmer haben Sie gemäß der Gefahrstoffverordnung für explosionsgefährdete Bereiche im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung ein Explosionsschutzdokument zu erstellen und auf dem neuesten Stand zu halten.

Wir unterstützen Sie bei der Beurteilung und der Erstellung von Explosionsschutzdokumenten.

 

Bestandsanalyse

Gerne erstellen unsere Sachverständigen für den vorbeugenden Brandschutz für Sie eine Bestandsanalyse ihres Objektes. Neben der Überprüfung der Baugenehmigung und dem Brandschutzkonzept wird vor Ort eine brandschutztechnische Begehung durchgeführt. Im Anschluss erstellen wir Ihnen ein umfassendes Gutachten über den Zustand Ihres Gebäudes in allen Fragen des Brandschutzes.

Machbarkeitsstudien

Sie planen ein neues Projekt und benötigen Unterstützung in der Planungsphase. Wir unterstützen in der Vorentwurfsphase Bauherren und Architekten in allen Fragen des Brandschutzes. Im ersten Stadium der Planung eines Bauvorhabens, sei es ein Neubau oder Umbau, wird nicht sofort ein vollständiges Brandschutzkonzept benötigt. Durch das Erstellen einer Machbarkeitsstudie können Sie beurteilen, ob Ihr Projekt wirtschaftlich und genehmigungsfähig ist, bevor Sie weiter in die Planung und Realisierung investieren.

Kontakt

3 + 15 =